Storytelling Teil 3 – Thema finden

Storytelling: Wie finden Sie ein passendes Thema für Ihre Geschichte?

Storytelling - die Wahl eines passenden Themas
Storytelling – die Wahl eines passenden Themas

 

Die Botschaft liegt vor Ihnen. Sie haben sie herausgeschält (siehe Teil 2). Sie ist der Kern, um den herum alles andere aufgebaut wird. Diese eine wichtige Aussage, die bei Ihrem Leser hängenbleiben soll. Die Botschaft ist nichts anderes als Ihr Kommunikations-Ziel.

Mit dem Ziel vor Augen wissen Sie jetzt, wohin die Reise gehen soll. So weit, so gut. Aber wie kommen Sie dort hin? Welches Gefährt braucht Ihre Botschaft, welches Thema Ihre Geschichte, welche Ausstattung Ihre Erzählung? Transportieren Sie Ihre Botschaft rasant, wie im Flug, oder eher bedächtig, Schritt für Schritt?

 

Die Wahl des Themas: emotionale Geschichten aus dem Leben

  •  Suchen Sie nach einem Thema, das eine Verbindung, einen Anknüpfungspunkt zu Ihrem Unternehmen, Ihren Angeboten, Produkten, Dienstleistungen, Ihrem Team aufweist.
    Ein Thema, das zugleich das Leben derjenigen Menschen berührt, die Sie mit Ihrer Geschichte ansprechen wollen. Haben Sie bereits bei der Themenauswahl unbedingt Ihre Zielgruppe vor Augen.
    Welche Themen bewegen Ihre Leser?
Wählen Sie außerdem ein Thema, das viele Menschen aus Ihrer Zielgruppe bewegt. Massentauglich ist, was Emotionen weckt. Eine gute Geschichte, mit wohldosierten Gefühlen durchsetzt, wirkt wie ein Straßenfeger, dem sich die meisten Menschen nicht entziehen können. Liebe und Leid zum Beispiel, oder Angst und Mut, auch Wut, vielleicht auch Sehnsucht, oder Glück, Zufriedenheit, Vertrauen, Ehrgeiz (Erfolgswillen) …


Wenn Sie den nächsten Teil dieser kleinen Serie rund um das Storytelling beherzigen, gesellen sich die Gefühle in Ihrer Geschichte fast wie von selbst zwischen die Wörter. Bleiben Sie dran!

Bitte hinterlasse eine Antwort