Der Würgegriff von Angst und Gier …

eingetragen in: Textertipps, Werbung | 0

… sei der Königsweg zur Kauf-Motivation. Sagen Manche.

 

Schreckgespenster Angst und Gier

Der Würgegriff von Angst und Gier als Mittel zum Verkauf?
Der Würgegriff von Angst und Gier als Mittel zum Verkauf?

 

ÄNGSTLICH schlägst Du die Augen auf: „Habe ich das Rattern meines Weckers verpasst?“ ANGSTVOLL stellst Du Deine Füße neben die Bettkante – nur ja nicht auf dem Bettvorleger ausrutschen. Im Bad angekommen, überprüfst Du voller ANGST zunächst die Fältchen im Gesicht und anschließend die Anzahl der grauen Haare: „HILFE – Ich bin wieder einen Tag älter geworden!“

Zittrig gießt Du Dir einen heißen Kaffee ein. „Nur nicht meine Hand verbrühen“. Voller GIER dann der Biss in das Brot von vorgestern. Genauso GIERIG verschlingst Du die Tageszeitung von A bis Z. GIER liegt in Deinen Augen, als Du vor die Haustüre trittst und den Briefträger siehst: „Ich will auch so ein quietschgelbes, postschnittiges Fahrrad HAAABEN!“

Auf der Arbeit schwimmst Du in einem Wechselbad der Gefühle: ANGST vor dem Chef wechselt mit der ständigen GIER auf die eintreffenden Mails, die ANGST vor den spöttischen Blicken der Kollegen „Seht nur, die Falte hinter dem linken Ohr ist neu!“ wird gleich darauf von der GIER übermannt, dass in genau 58 Minuten und 22 Sekunden die Mittagspause beginnt.

Am Nachmittag schaust du wie jeden Nachmittag GIERIG der neuen Buchhalterin hinterher und überlegst zum Tausendsten Mal, sie nach Feierabend noch zum privaten Erbsen zählen einzuladen. Doch wie jeden Nachmittag zwingt auch heute die ANGST die GIER in die Knie.

Der Feierabend ist eingeläutet. GIERIG lauschst Du mit halb geschlossenen Augen dem Rattern des Geldautomaten. Schlägst die Augen auf –– und haust auf den Wecker. Der Würgegriff von Angst und Gier – nur ein übler Traum …

 

Welch ein Glück!

 

Du bist frei, hopst sogleich aus der Angst/Gier – Rille und aus dem Bett heraus. Erleichtert und vergnügt schlenderst Du ins Bad. Welche bunten Facetten des Lebens der Tag heute wohl bringen mag?

Denk dran, wenn Du Deine nächste Werbe- und Verkaufsaktion planst: Menschen sind nicht A-nalo-G gestrickt.
Menschen lassen sich durch viel mehr Gefühle motivieren als nur durch Angst und durch Gier.

….. Neugier ….. Unsicherheit ….. Glück ….. Traurigkeit ….. Wut ….. Leidenschaft ….. Liebe ….. Überraschung ….. Abscheu

Verlegenheit ….. Heiterkeit ….. Barmherzigkeit ….. Stolz ….. Langeweile …. Eitelkeit …. Geltungssucht … Genussfreude …

Weitere Gefühle vor! Welche Emotionen fehlen Dir in der Auflistung?

Bitte hinterlasse eine Antwort